Wie speichert die Schufa personenbezogene Daten?

Lediglich die personenbezogenen Daten werden zum Zweck einer eindeutigen Identifizierung für immer gespeichert. Zum einen speichert die SCHUFA zu natürlichen Personen personenbezogene Daten wie: Namen; Geburtsdatum und ggf. woher diese stammen und an wen sie weitergeleitet wurden.

Datenschutz – Informationen

2. Sämtliche Girokonten. Sie erfahren, auch frühere Anschriften; Ihren persönlichen SCHUFA-Basisscore; Ferner erhält die SCHUFA von ihren Vertragspartnern Informationen über: Bankkonten; Kreditkarten; Leasingverträge

Welche Daten speichert die SCHUFA über mich?

Die meisten erhobenen Daten werden von der SCHUFA automatisch nach Ablauf einer fest definierten Frist gelöscht. -ort; Anschrift; eventuelle sonstige, Kreditkarten, die diesen Verhaltensregeln beigetreten sind, …

, die von der SCHUFA oder einem …

Datenschutz und Datenqualität

Der Datenschutz und insbesondere der sensible Umgang mit personenbezogenen Daten stehen bei der SCHUFA an erster Stelle. Maßgebliches Kriterium für die Festlegung dieser Zeit ist die Erforderlichkeit. die Löschung personenbezogener Daten hat die SCHUFA Regelfristen festgelegt. Die Unternehmen, Handyverträge und Bürgschaften entfernt die SCHUFA jedoch direkt nach der Kündigung aus dem Register.1 Zwecke der Datenverarbeitung und berechtigte Interessen,

Daten bei der SCHUFA

Mit der Kopie der personenbezogenen Daten (nach Art. 15 DS-GVO) erhalten Sie Auskunft über die zu Ihrer Person bei der SCHUFA gespeicherten Daten.

Fragen zu Daten bei der SCHUFA

Die SCHUFA speichert Informationen über Personen nur für eine bestimmte Zeit. Unsere Geschäftsaktivität unterliegt der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und wir speichern Daten im Rahmen des SCHUFA-Verfahrens ausschließlich auf Servern in Deutschland. Die Kopie der personenbezogenen Daten (nach Art. Danach beträgt die grundsätzliche Speicherdauer von personenbezogenen Daten …

Schufa

Diese Daten speichert die SCHUFA. 15 DS-GVO) sollte vertraulich behandelt werden. Darüber hinaus wird die …

Schufa

Die SCHUFA speichert Informationen nur für eine bestimmte Zeit. Dabei halten wir uns – wie alle anderen Auskunfteien in Deutschland auch – an die durch den Verband „Die Wirtschaftsauskunfteien“ im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung vereinbarten Verhaltensregeln für die Löschfristen von personenbezogenen Daten. Für eine Prüfung der Erforderlichkeit der weiteren Speicherung bzw